Ein Konzert der leisen und alten Töne

Homberg. Am Samstag, 18.07.2015 fand  ein wundervolles Harfenkonzert mit Nancy Thym u. Thilo Viehrig (Cantefable) statt.
Der Homberger Kulturring, seine 1. Vorsitzende und Öffentlichkeitsreferent André Grabczynski bedanken sich für dieses außergewöhnliche Konzert der „leisen und alten“ Töne in dieser romantischen Kulisse zu Füssen des Schlossbergs.
Ein großer Dank geht an dieser Stelle auch an die VR-Bank, den Rotary-Club Homberg, der das Gelände zur Verfügung stellte und es bespielbar machte, sowie Thomas Nied (Balthasar) für seine professionelle Bewirtung, Edith u. Lydia Köhler für die köstlichen Snacks und den vielen anderen Helfern.
„Es war ein sehr schönes Konzert“ resümierte Christine Beutelhoff. Die Zuhörer und Zuhörerinnen waren begeistert vom Zusammenspiel von Thilo und Nancy. Nancy schaffte es durch ihre packende Vortragsweise die Zuschauer in ihren Bann zu ziehen. Sie sprach von Elfen, Wassermännern, Rittern und Königen so, als kämen sie jeden Augenblick um die Ecke. So wurde eine Zeitreise ins Mittelalter ermöglicht. Der Garten des Dörnbergtempels ist wirklich ein magischer Ort! Dazu gab es Fingerfood, liebevoll und wohlschmeckend zubereitet von Edith und Lydia Köhler und ausgezeichnete Weine von Thomas Nied (Bier- und Weinlokal Balthasar). Danke an alle Helferinnen und Helfer, besonders an den Rotary Club Homberg, der den Garten pflegt. „Dort solle im Sommer zukünftig öfter eine passende musikalische Veranstaltung stattfinden“ – darin waren sich alle einig.
(Fotos: © André Grabczynski)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s